Blogging Inside

Sponsored Video: Verständlich erklärt: Genossenschaftliche Beratung für Firmenkunden

Die Volksbanken Raiffeisenbanken unterscheiden sich im Wesentlichen von anderen Banken dadurch, dass diese Genossenschaftsbanken sind. Bei den Volksbanken Raiffeisenbanken können Kunden Mitglieder – also Teilhaber – werden.

Dabei stellen die Volksbanken Raiffeisenbanken Ihre unternehmerischen sowie privaten Ziele und Wünsche, Pläne und Vorhaben in den Mittelpunkt. Der grundlegende Gedanke der Genossenschaftlichen Beratung der Volksbanken Raiffeisenbanken ist, Ihnen erst zuzuhören und einen Überblick zu Ihren Vorhaben zu gewinnen und Sie dann zu beraten. Je detaillierter Sie Einblick in Ihre Wünsche und Vorhaben geben, desto besser können Sie in diesem Sinne massgeschneidert beraten werden.

Das Video zeigt, was die Genossenschaftliche Beratung auszeichnet. Erfahren Sie ausführlich erklärt, wie sie funktioniert und wie Sie und Ihr Unternehmen davon profitieren können.

Jede Genossenschaftliche Beratung beginnt mit der Frage nach Ihren unternehmerischen Plänen und Vorhaben sowie nach Ihren individuellen Zielen und Wünschen. Denn die betriebliche Situation lässt sich häufig nicht von der privaten trennen.

Gemeinsam mit Ihnen wird dann Ihre aktuelle Finanz- und Lebenssituation analysiert. Alle Informationen und Daten werden dann unter Berücksichtigung Ihrer Pläne als Unternehmer und Ihrer Ziele als Privatperson in einer persönlichen Finanzübersicht nachvollziehbar für Sie zusammengefasst.

Auf Basis des genossenschaftlichen Beratungsgesprächs und Ihrer persönlichen Finanzübersicht werden Ihnen dann Lösungsvorschläge unterbreitet, die genau zu Ihrem Unternehmen und Bedarf passen.

Weitere Informationen verständlich erklärt finden Sie im nachfolgenden Video:

Detaillierte Informationen rund um die Genossenschaftliche Beratung für Unternehmen finden Sie zudem auf der Internetseite der Volksbank Raiffeisenbank Ihrer Wahl. Dort erhalten Sie auch Antworten auf Ihre wichtigsten Fragen.

Dieser Artikel wurde gesponsert von den Volksbanken Raiffeisenbanken

Die mobile Version verlassen