Blogging Inside

Nutzen Sie die Apple-Strategie für weitreichenden Erfolg im Online-Handel

Anlässlich des 10-jährigen Bestehens von Internethandel.de haben die Redakteure des Magazins ein ganz besonderes Jubiläumsmagazin erstellt. Wir beglückwünschen das Online- Magazin Internethandel.de zum zehnjährigen Jubiläum und stellen Ihnen die aktuelle Ausgabe „Die Apple-Strategie für überragenden Erfolg im Online-Handel“ vor.

Internethandel.de gehört bereits seit 2003 zu den zweifellos bekanntesten deutschen Fachmagazinen mit Fokus auf den E-Commerce. Die erste Ausgabe des etablierten Online-Magazins Internethandel.de erschien schon im November des Jahres 2003, damals noch unter dem ursprünglichen Namen „Auktionsideen“. Nun feiert die Redaktion des Magazins mit der aktuellen Ausgabe ihr zehnjähriges Jubiläum. Zu diesem besonderen Anlass haben sich Chefredakteur Mario Günther und sein Team etwas Besonderes für die Leser einfallen lassen.

Shop-Betreiber und Blogger können Internethandel.de jetzt ein ganzes Jahr lang gratis erhalten. Alles, was Sie dafür tun müssen, ist: Schreiben Sie einen kurzen Artikel mit Verweis auf die Jubiläumsaktion des Magazins und veröffentlichen Sie den Beitrag auf Ihrer Website. Anschließen informieren Sie die Macher des Magazines über die Emailadresse: aktion@internethandel.de

Alternativ können Sie auch einen Artikel über die Jubiläums-Ausgabe „Die Apple-Strategie“ verfassen. Für diesen kurzen Artikel erhalten Sie 12 Ausgaben des Internethandeleres Magazins vollkommen kostenlos, ohne Abonnement und, besonders wichtig, ohne Kündigungspflicht. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Website des Magazins.

Und nun zum Thema der aktuellen Ausgabe: „Die Apple-Strategie als Erfolgsrezept für Ihr Business“

Für die Jubiläums-Ausgabe hat sich das erfahrene Team rund um den Internethandel.de-Chefredakteur Mario Günther nicht nur einfach ein beliebiges Titelthema herausgegriffen, sondern präsentiert ein echtes Bonbon: In „Die Apple-Strategie“ stellt Internethandel.de seinen Lesern eines der erfolgreichsten und bekanntesten Unternehmen der Welt vor und analysiert dessen Erfolgsrezepte gründlich, so dass Sie vom Erfolg Apples etwas lernen können.

Internethandel – Die Apple Strategie

Ein auf den ersten Blick berechtigter Einwand wäre, dass Apple aufgrund seiner in seinem Segment führenden Position kaum als Vorbild für kleine und mittlere Internetunternehmen taugt, denn es handelt es sich bei dem Konzern nicht nur um die wertvollste Marke, sondern auch um das wertvollste Unternehmen der Welt.

Der Erfolg Apples basiert auf der konsequenten Einhaltung bestimmter, sehr effektiver Strategien. Diese stammen überwiegend von Steve Jobs, der einer der kreativsten Köpfe der Branche war. Diese durchdachten und durchgeplanten Strategien wurden schon zu Zeiten erfolgreich eingesetzt, als noch fast niemand die Computermarke mit dem angebissenen Apfel im Logo auch nur dem Namen nach kannte.

Führt man sich vor Augen, dass man heute kaum noch einen Tag verbringen kann, ohne mit einem Apple-Produkt in irgendeiner Weise konfrontiert zu werden, sei es im privaten Umfeld, am Arbeitsplatz und durch massive Kampagnen in Medien aller Art, dann muss man zugeben, dass die genialen Strategien von Steve Jobs vor allem eines bewirkt haben: Das Unternehmen schaffte es von der anfangs unbedeutenden Garagengründung innerhalb weniger Jahre zum weltweit führenden Konzern und zur wohl wertvollsten Marke.

Die Chance ergreifen!

Kein Unternehmer macht etwas falsch, wenn er sich mal intensiv Apples Konzepte und Taktiken etwas genauer anschaut, die dem Konzern den wahrlich kometenhaften Aufstieg ermöglichten. Dabei geht es nicht um Vorstellung, es als kleines oder mittleres Unternehmen, nur durch die Berücksichtigung einiger strategischer Kniffe und Tricks, selber an die Weltspitze zu schaffen. Es geht dabei um die Optimierung einzelner Faktoren und Aspekte, um die eine oder andere Anregung und um die Chance, das eigene Unternehmen so zu führen, dass es künftig besser aufgestellt ist. Es wäre wohl jedem Unternehmen damit gedient, wenn Umsatz und Gewinn dauerhaft um einige Prozentpunkte ansteigen würden. Und genau darum geht es in der aktuellen Ausgabe des Magazines von Internethandel.de. Eine Leseprobe der aktuellen Ausgabe zum Thema „Die Apple-Strategie“ kann kostenlos angefordert werden.

Erfolgreich sein bedeutet, von den Besten zu lernen

Chefredakteur Mario Günther zum Titelthema der aktuellen Ausgabe (Nr. 121, November 2013): „Wir haben in der Redaktion schon eine Weile darüber nachgedacht und diskutiert, ob wir uns tatsächlich mit den Apple-Strategien beschäftigen sollen. Bei unseren Lesern handelt es sich überwiegend um kleine und mittlere Internetunternehmen, die ihre Firmen zwar ausgesprochen engagiert führen, allerdings weit davon entfernt sind, selber zu weltbekannten Top-Marken mit Milliardenumsätzen zu werden. Letztlich hat sich in unserem Team aber die Auffassung durchgesetzt, dass es grundsätzlich sinnvoll ist, sich an den besten Vorbildern zu orientieren. Ein ambitionierter junger Fußballer wird sich schließlich auch genau anschauen, wie Ronaldo, Messi oder Torres mit dem Ball umgehen und sich nicht darauf beschränken, der dritten Kreisliga beim Spielen zuzuschauen, nur weil er selber nicht mit einer Karriere an der Weltspitze rechnet. Unter den zentralen Apple-Strategien haben wir deshalb schließlich die zehn wichtigsten ausgewählt und sie unseren Lesern in verständlicher Form erklärt. Unser besonderer Service besteht darin, dass wir zu jeder Strategie einen Praxistipp entwickelt haben, den Online-Händler sofort umsetzen können. Wir sind uns sicher, mit der vorliegenden Titelstory einen würdigen Beitrag zu unserem zehnjährigen Jubiläum geliefert zu haben.“

Das Magazin beschränkt sich wie immer nicht nur auf die monatliche Titelstory, sondern bringt auch in dieser Ausgabe der Online-Zeitschrift wieder eine ganze Reihe an weiteren interessanten Artikeln, Reportagen und spannenden Berichten aus der Welt des E-Commerce. So werden in dieser Aussgabe gleich zwei erfolgreiche Internet-Start-ups aus nächster Nähe vorgestellt. Dabei erfahren einiges über die Leser die Anfangsschwierigkeiten mit denen diese Unternehmen zu Beginn zu kämpfen hatten und durch welche Faktoren sie sich letztlich erfolgreich am Markt etablieren konnten. Desweiteren werden zehn neue Internet- Geschäftsideen mit Potenzial vorgestellt, die angehenden Gründern als Inspiration für das eigene unternehmerische Konzept dienen können.

Zwei weitere Schwerpunktthemen im Novemberheft beschäftigen sich mit dem Markenaufbau für den eigenen Online-Shop und erklären Online-Unternehmern, wie sie ihr Social Media-Marketing durch den Einsatz von praktischen Dashboards vereinfachen und optimieren können. Wie immer erhalten interessierte Online-Händler auch in dieser Ausgabe wieder handfeste Tipps für die Neugestaltung Ihrer Web-Shops und werden umfassend über die Konsequenzen der neuen SEPA-Lastschriften für den E-Commerce aufgeklärt.

Abgerundet wird das redaktionelle Angebot von Internethandel.de durch eine Vielzahl aktueller Nachrichten aus der Branche und ein Verzeichnis der aktuellen Termine von Messen, Ausstellungen, Konferenzen und Events für Online-Händler im November 2013.

Weitere Infos gibt es auf:

www.facebook.com/internethandel.de
www.internethandel.de/GooglePlus

Dies ist ein honorierter Beitrag
Die mobile Version verlassen