Blogging Inside

GClient – Ein erster Desktop Client für Google+

Für Twitter haben sich längst Desktop Clients wie Seesmic Desktop, Tweetdeck, Twhirl etc. längst durchgesetzt. Zusätzlich erlauben diese Clients neben dem verwalten der Tweets, Replies, DM´s etc. teilweise auch das zeitversetzte Senden von Tweets und die Verwaltung von Followern.

Eine weitere Sparte in dem Bereich stellen die Online-Dienste wie HootSuiteFriendFeed und twitterfeed etc. Diese meist kostenlose Dienste bieten neben Tweeten, zeitversetztem Tweeten, Verwalten der Follower teils auch das automatische Tweeten von RSS Feeds an. Nicht zuletzt ist Twitter Dank dieser Tools und Dienste so populär geworden.

Google Plus GClient Screenshot

Für das Google Plus Netzwerk gibt es vom Funktions- Umfang und der Qualität her noch nichts, was mit den etablierten Twitter- Clients vergleichbar wäre. Nicht zuletzt deswegen, weil noch keine offizielle Google Plus API zur Verfügung steht.

Wenn die API verfügbar ist, wird es schnell eine Schwemme an Anwendungen geben. Was mir zur Zeit fehlt ist eine ausgefeilte Verwaltung der Kreise und zeitversetztes Senden von Nachrichten. Letzeres ist praktisch wenn man den Start eines Gewinnspieles, ein Event oder was auch immer zu einer bestimmten Zeit bekanntgeben möchte, selbst aber zu dem Zeitpunkt nicht vor dem Rechner sitzt.

Nun gibt es mit dem Desktop Tool GClient einen ersten Google Plus Client für das Abrufen, Senden etc. neuer Benachrichtigungen für das Windows Betriebssystem.

Laut dem Hersteller Abelssoft bringt GClient die Google Plus Oberfläche in der mobilen Version auf das Desktop des Windows Rechners.

Mit dem GClient kann man fast alles erledigen, was man über das Google+ mobile Interface  erledigen kann, jedoch ohne dazu erst extra die Google+ Webseite im Web- Browser aufrufen zu müssen. Das alles steht nach einem einzigen Mausklick jederzeit zur Verfügung.

Google Plus GClient Menue

Wer Google+ schon einmal mit einem mobilen Gerät genutzt hat, ist sofort mit der Oberfläche des Clients vertraut.

Der kostenlose Google Plus Client GClient versteckt sich nach der Installation unten rechts in der Windows- Taskleiste und ist betriebsbereit.

Nach der Eingabe der Google Plus Zugangsdaten ist das Tool bereit, den eigenen Stream in der Standard-Ansicht anzuzeigen.

Ein Klick auf das GClient-Icon in der Taskleiste öffnet ein Fenster und zeigt die aktuellen Nachrichten des persönlichen Google Plus Streams an.

Das Tool ermöglicht es des Weiteren fast alle Google+ Funktionen ausser Hangout / Chat auf dem Windows-Desktop zu nutzen, ohne den Browser aufrufen zu müssen.

Nach einem Klick auf das Button Overview bzw. Überblick  kann auf diverse weitere Funktionen zugegriffen werden.

Die Hauptfunktionen des GClient

Zu den Hauptfunktionen des Google+ Desktop Client gehören unter anderem:  Kommunikation in Echtzeit, Immer informiert über aktuelle Google+ Nachrichten, Nachrichten an bestimmte oder alle Nutzer bzw. Kreise senden, Kontakte in Kreisen können verwaltet werden, mit nur einem Klick kann zur Google+ Browseransicht gewechsel werden etc.

Google Plus GClient Texteingabe

Wie weiter oben schon erwähnt, stammt die Funktionalität des Desktop-Clients vom Google+ mobile Interface.

Native Funktionen des GClients sind die Optionen Cache löschen, Cookies löschen, angeben ob der Client beim Windows Start automatisch geladen werden soll und ob der Client sich bei neuen Nachrichten melden soll.

Wer Google Plus nutzt um einen Status-Meldungen zu senden, oder sich über die Nutzer in seinen Circlen auf dem Laufenden zu halten, ist mit dem GClient gut bedient.

Man darf gespannt sein, wie sich dieses Tool weiterentwickelt.

Der GClient benötigt zum Betrieb einen kostenlosen Freischaltcode vom Anbieter.

Das Tool benötigt ein installiertes NET Framework 4 um einwandfrei zu arbeiten.

Die Download Datei des GClient ist 10.3 MB groß und unterstützt deutsch und englisch.

Abelssoft, der Entwickler des Tools, ist ein Unternehmensbereich der Ascora GmbH

Wie seht Ihr die Chancen von Google Plus Clients?

Die mobile Version verlassen